Home / Aktuelles / Energiesparwoche im Rathaus mit Schließtagen nach Weihnachten
Rathaus

Energiesparwoche im Rathaus mit Schließtagen nach Weihnachten

 

Angesichts der globalen Energiekrise verfolgt auch die Marktgemeinde Hard das Ziel, durch Umsetzung verschiedener Maßnahmen ihren Energieverbrauch zu senken. Eine effektive Energiesparmaßnahme ist das Schließen des Rathauses vom 27. bis 30. Dezember.

Angesichts der globalpolitischen Herausforderungen und der damit einhergehenden Energiekrise mit steigenden Energiepreisen sind alle Akteure gefordert, den Energieverbrauch zu senken.

Die Zielsetzung der Gemeinde Hard lautet deshalb, in ihrem direkten Einflussbereich unmittelbare und mittel- bis langfristige Maßnahmen umzusetzen, um Energie einzusparen.

3,5 Schließtage helfen, 9 Tage Energieverbrauch zu reduzieren
Eine effektive und unmittelbare Energiesparmaßnahme im Wirkungsbereich der Gemeinde ist eine Energiesparwoche für das Rathaus vom 27. bis einschließlich 30. Dezember 2022. Der positive Effekt: Mit dem Schließen des Rathauses für nur dreieinhalb Tage können, inklusive der Wochenenden und Feiertage, insgesamt neun Tage Heizbetrieb und Stromverbrauch eingespart werden.

Das Rathaus bleibt somit von Dienstag, 27. Dezember, bis Freitag, 30. Dezember, für den Parteienverkehr geschlossen. Es wird jedoch zu den gängigen Bürozeiten ein Bereitschaftsdiens für dringende Anfragen eingerichtet. Die Bereitschaftsdienste der kritischen Infrastruktur bleiben ebenso aufrecht. Wir danken für Ihr Verständnis.

Bereitschaftsdienst:
- Rathaus: hard@hard.at
- Gemeindepolizei: T 05574/697-133
- Wasser/Kanal: T 0676/88697250